Der Primus ASA - Ballonfahrten   Wo ist die tolle Werbung ?

WWir über uns

Unsere Firma die Agentur für Sonderwerbeeinsätze und Aussenwerbung ( ASA ) entwickelte sich aus einem
Heißluftballon mit Namen
D - KARRIERE mit einem Ballonvolumen von 3.000 m³ der vom Handelsblatt 1987 dem Aero-Club Bergisch Land mit der Maßgabe zur Verfügung gestellt wurde so oft wie möglich hier in unserem Ballungsraum zu "Fahren" und an Veranstaltungen jeder Art,die vom Handelsblatt  vorgegeben wurden durchzuführen.
Der Aero Club hatte seinerzeit zwei Piloten, die diese Einsätze durchführten. Einer davon war der Gründer unseresUnternehmens Walter Kamphausen, der mit diesem Ballon den ersten Aufstieg eines Heißluftballons überhaupt hier,in unserer Heimatgemeinde Remscheid veranstaltete. Der Start fand statt am 23.04.88 in Remscheid-Lennep auf dem Gelände des Schul - und Sportzentrum Hackenberg.
Walter Kamphausen führte mit der D-KARRIERE in den Jahren 1987/1992 insgesamt 256 Ballonfahrten durch, davon für das Handelsblatt bundesweite Einsätze, in Hannover 2x(CEBIT) - Marl - Forchheim - Stuttgart - Düsseldorf -Worms-Winterthur-u.a..
Alle Einsätze wurden mit besonderem Engagement durchgefürt, andere Firmen wurden aufmerksam.
Am 22.04.90 erhielten wir den Ballon
D - COCACOLA 
  mit einem Hüllenvolumen von 3.000 m³


Am 30.04.1992 den Ballon  
D - OMAR 
Hüllenvolumen 3.600 m³ der Fa. Markus Software in Hückeswagen.


Am 24.05.1992 den Ballon  D-OASA Hüllennvolumen 3.600 m³ der Fa. Aiwa Deutschland GmbH in Hürth.
Am 19.05.1992   Kauf  unseres ersten eigenen Ballons 
D - OKAM  Hüllenvolumen 4.000 m³

Am 06.06.1993 den Ballon D - 00DM  Hüllenvolumen 4.000 m³ des Sparkassen-Verbundes Bochum-Witten-
Hattingen-Sprockhövel.

Hinzu kam am 18.09.93 Der neue Coca-Cola Ballon, D - OCCO diesmal mit einem Hüllenvolumen von 4.000 m³.

Im Jahre 1996 in Betrieb genommen D - OREM (scheid)  Der Größte  mit 7000 m³ und für 14 Personen zugelassen, der Größte im Bergischen Land.

Zwei Heißluftballone als Sonderformen kamen noch hinzu D - OKSR  der Firma Tengelmann und

 

G - PIGG des Sparkassenverbundes Bochum-Witten-Hattingen-Sprockhövel

sowie D-Rothenberger droth1.jpg (1576 Byte) der Firma Rothenberger -Werkzeuge.


Im Jahre 2001 übernahmen wir noch den Heißluftballon 
D - OJAK 
    der Firma JAKO-O Bad Rodach.

Im Laufe dieser Jahre wurden durch Rudolf Herrgen und Walter Kamphausen, die beide die Lehrberechtigung zum Ausbilden von Piloten für Heißluftballone besitzen, eine ganze Reihe von Piloten ausgebildet, die nach Ihrer Ausbildung und nach 50 Ballonfahrten und mit einer Mindestwartefrist von einem Jahr, dann Ballonfahrten innerhalb unserer Firma durchführen konnten.
Mit allen Ballonen wurden und werden umfangreiche Passagierfahrten, Teilnahme an Ballonveranstaltungen
und Events bundesweit durchgeführt.

 

Wann können wir auch Ihren Ballon in unserer "Flotte" begrüßen ?

 

Diese Seite ist Bestandteil eines Frames,wollen Sie zu unseren anderen Seiten klicken Sie hier    Startseite
(c) 2002 ASA Ballonfahrten - Remscheid